Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie (MWAE)

 

Innovationspreis Berlin Brandenburg

Die Bundesländer Berlin und Brandenburg verleihen den gemeinsamen Innovationspreis für hervorragende Produktideen, Dienstleistungen und Konzepte regionaler Unternehmen und Forschungseinrichtungen.

Innovationspreis Berlin Brandenburg

Die Bundesländer Berlin und Brandenburg verleihen den gemeinsamen Innovationspreis für hervorragende Produktideen, Dienstleistungen und Konzepte regionaler Unternehmen und Forschungseinrichtungen.

Alle teilnehmenden Projekte müssen über einen direkten Bezug zur Region Berlin-Brandenburg verfügen. Der Innovationspreis ist mit jeweils 10.000 Euro dotiert. Eine unabhängige Jury zeichnet einmal jährlich maximal fünf Bewerber mit dem Innovationspreis Berlin Brandenburg aus.

Alle Informationen zum Innovationspreis, zu Bewerbung, Teilnehmern, Partnern und Kontakten bietet die Website innovationspreis.de.

Brandenburger Innovationspreise

Das Land Brandenburg verleiht eigene Innovationspreise für hervorragende Produktideen, Dienstleistungen und Konzepte regionaler Unternehmen und Forschungseinrichtungen. Die Auszeichnungen werden in den Clustern Ernährungswirtschaft, Metall sowie Kunststoffe und Chemie vergeben.
Alle teilnehmenden Projekte müssen einen direkten Bezug zu der Region Brandenburg haben. Die Innovationspreise sind mit jeweils 10.000 Euro pro Cluster dotiert. Eine unabhängige Jury zeichnet einmal jährlich maximal drei Bewerber je Cluster mit den Innovationspreisen aus.

Alle Informationen zu den drei Brandenburger Innovationspreisen, zu Bewerbung, Teilnehmern und Kontakten bieten die folgenden Websites:
Ernährungswirtschaft
Metall
Kunststoffe und Chemie

Termine

Der Innovationspreis Berlin Brandenburg 2020 wird am 27. November 2020 verliehen.